Kirchenkino

Freitagabend:
Liebe Menschen treffen. Raschelndes Popcorn. Musik!
Den Alltag Alltag sein lassen. In andere Welten abtauchen.
Kino.

Sonntagmorgen:
Liebe Menschen treffen. Raschelnde Gesangbuchseiten. Musik!
Den Alltag Alltag sein lassen. Die frohe Botschaft hören. Für eine neue Welt beten. Gott danken.
Gottesdienst.

In der dunklen Jahreszeit findet in Offenbarung eine neue Veranstaltungsreihe statt – das KirchenKino. Wie der Name es vermuten lässt, werden damit zwei Dinge miteinander verbunden: Kino und Kirche beziehungsweise Gottesdienst.

Einmal pro Monat zeigen wir freitagabends auf unserer Leinwand in der Offenbarungskirche einen Film. Komödie oder Drama, fiktiv oder Dokumentation, deutsch oder amerikanisch – für alle ist etwas dabei. Auch für Popcorn und Cola ist gesorgt.

Anderthalb Tage später, am Sonntagmorgen, feiern wir Gottesdienst und greifen darin – wenn möglich – Aspekte aus dem Film – kluge Worte, atmosphärische Bilder oder stimmungsvolle Musik – wieder auf. Die Gottesdienste bleiben allerdings auch verständlich für diejenigen, die den Film nicht gesehen haben.

KirchenKino ist kostenlos, Spenden werden erbeten. Getränke und Snacks können zu kleinem Preis erworben werden. Schauen Sie doch einfach mal rein. Informationen zu den Filmen finden Sie im jeweils aktuellen Ostkreuz-Magazin oder auf den Flyern, die in unserer Gemeinde ausliegen. Aus rechtlichen Gründen dürfen wir die Titel der gezeigten Filme nicht an dieser Stelle nennen.

 

Das Kirchenkino befindet sich momentan in der der Sommerpause. Auf neue Termine in der zweiten Jahreshälfte weisen wir rechtzeitig hin!