Kirchenhauskreis

2015 startete ein Experiment. Hinter dem unspektakulären Namen Kirchenhauskreis verbirgt sich ein Wagnis.

10 Menschen begeben sich gemeinsam auf die aufregende Suche, nach dem was Glauben ausmacht und ausmachen könnte. Was glauben wir und was nicht? Was würden wir gerne glauben? Wo können wir nicht glauben?

Glaube polarisiert und ist spannend. Unser Kreis ist geprägt von lebhafter kontroverser Diskussion. Es ist faszinierend, überraschende Positionen kennen zu lernen.

In kleiner Runde ohne Leitung treffen Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen auf einander. Ost und West. Nord und Süd. Jung und Alt. Glaubende und Nicht-Glaubende. Menschen mit christlichen und atheistischen Prägungen. Frisch vom Glauben Erfasste und langjährig Glaubende.

Die Motivationen sind unterschiedlich: Sehnsucht nach Spiritualität, Zweifel, Leidenschaft für Gott, Kinderglaube, Glaubens-Suche, philosophische und politische Dimensionen, Erlebnis Gemeinschaft. Vielfalt auf vielen Ebenen.

Es macht Spaß, dieses Projekt gemeinsam voranzubringen. Jede und jeder, der möchte, kann dabei eigene Impulse einbringen.

Der Kirchenhauskreis trifft sich 14-täglich um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Offenbarungskirche. Genaue Termine bitte nachfragen.

Kontakt: Sören Hühnlein: huehnlein@boxhagen-stralau.de